Wir sind Ivans Velosport


Ivan Fausch

Inhaber, Mechaniker und einfach IVAN

 

"Der Velo Virus. Ein nicht ganz unbekannter Virus der mich vor Jahren befallen hat. Hat er dich auch gepackt? Dagegen ankämpfen macht keinen Sinn. Denn durch den Virus erfährst du so viele schöne Momente die unbezahlbar sind. Mich haben diese Momente zu meinem eigenen Laden gebracht.

Danke lieber Velo-Virus."

 

 



Roger Jenny

Mechaniker, Verkauf und MTB-Profi

 

"Ein Leben auf zwei Räden. Das war immer mein Traum. Seit ca. 5 Jahren arbeite ich intensiv an meiner Profikarriere als Mountainbiker. Die Schweiz ist ein MTB Profi Land und bringt immer wieder grosse Athleten hervor. Werde ich auch mal so? Das weiss man immer erst wenn es soweit ist. Ich hab nichts dagegen...:-) Ziele sind da um sie zu erreichen und Träume sollen nicht nur geträumt werden. Ich mache alles dafür um diese zu erreichen!"

 



Melanie Tresch

Verkauf, Backoffice, Ausgewanderte Urnerin

 

"Durch Ivans Velosport wurde auch ich vom Velo Virus befallen. Ich liebe es in meiner Freizeit auf den Trails unterwegs zu sein oder mit unseren Hunden zu Fuss die Natur zu erkunden.“

 

 

 



Robi Stöckel

Mechaniker, Verkauf und Outdoor Guide

 

Robert ist momentan noch auf Reisen. Darum hat er noch keinen eigenen Text. Sobald er wieder bei uns ist wird er einen Text liefern... :-)

 



Luca Jenni

Mechaniker, Verkauf, der Jüngling im Team

 

"Text folgt noch"


  

 

 

 



Daniela Ruosch

Verkauf, Backoffice, und unermüdlich

 

"Tag für Tag und jeder rollt. So kann ich meinen Alltag am besten beschreiben. Morgens klingelt der Wecker und ich mach mich auf den Weg ins Büro zu Herbert und dem Ride Magazin. Der Zeiger springt, es ist Feierabend. Ich rolle weiter meistens noch an die Talstrasse 22. Irgend etwas gibt es immer zu tun im Laden. Nun heisst es aber Lichter löschen und Laden schliessen. Mann und Frau rollen jetzt ein letztes mal - ab nach Hause."   

 

 

 



Bruno 

unser Mann wenns brennt, Mechaniker

 

"Leben in der Lenzerheide, schrauben in Davos. Normaler weise klingelt der Wecker morgens für meinen Job bei den Lenzerheide Bergbahnen. Zwischen drin klingelt er aber auch für meine grosse Leidenschaft. Das schrauben...

Lange habe ich nur für mich an meinen Velos geschraubt. Durch die Freundschaft mit Ivan kam es dann zu meinen Teileinsätzen bei Ivans Velosport. Wer weiss vielleicht schraub ich an deinem Velo als nächstes?"     

 

 

 



#meinvelomoment