Wir sind Ivans Velosport



Ivan Fausch

Inhaber, Mechaniker und einfach IVAN

 

"Der Velo Virus. Ein nicht ganz unbekannter Virus der mich vor Jahren befallen hat. Hat er dich auch gepackt? Dagegen ankämpfen macht keinen Sinn. Denn durch den Virus erfährst du so viele schöne Momente die unbezahlbar sind. Mich haben diese Momente zu meinem eigenen Laden gebracht.

Danke lieber Velo-Virus."

 

 



Luca Jenni

Werkstatt Chef, Mechaniker, Verkauf und der schnellste im Team

 

"Im Schnee als Ski Rennfahrer die Liebe zum Sport entdeckt. So kann ich einen Teil meines Weges beschreiben der mich schlussendlich zum Mountainbike gebracht hat. Diese zwei Räder nahmen so viel Platz ein das ich mich zu einer Lehre als Fahrradmechaniker entschied. Das war richtig, denn ich liebe es an den Rädern zu schrauben und immer von den neusten Teilen umgeben zu sein. Ohne Velo wäre das Leben viel zu langweilig. ;-)"    


  

 

 

 



Robi Stöckel

Mechaniker, Verkauf und Outdoor Guide

 

Nun ist es auch mal an der Zeit für einen Text bei mir...Das ich auf Reisen bin, ist immer wieder der Fall. Das habt aber auch einen wichtigen Grund. Nebst meinem Sommerpensum als Mechaniker bei Ivans Velosport, betreibe ich ein eigenes kleines Business mit meiner Freundin namens Ride the Globe.

Viel Herzblut und Leidenschaft fliesst da ein wie auch bei meiner Arbeit bei Ivan im Shop. Ich freue mich auf euren Besuch bei uns.     

 



Tjorven Maria Haschke

Verkauf, Backoffice, und Hundemama

 

Speziell und einzigartig wie mein Name ist mein bisheriger Weg.  Vieles habe ich auf dieser Reise bis jetzt schon erlebt und lernen dürfen.  Das Biken gehört da auch dazu. Spätzünder kann man sagen. Macht aber nichts, lieber späht als nie. :-) Schneidern und nähen hat nebst Sport, Natur und natürlich Anuk einen sehr grossen Stellenwert in meinem Leben. Als Schneidermeisterin versuche ich mir einen Traum zu erfüllen und baue mir meine eigene kleine Schneiderei auf hier in Davos. 

 

 

 



Jan Pfeilschifter

Mechaniker und Trailbauer

 

Die Abwechslung ist wichtig für mich, ich liebe das Biken, das Schrauben und die Trails. Durch mein Jobsharing als Mechaniker und Trailbauer kann ich alles hautnah erleben.

Einen Trail zu bauen und ihn zu unterhalten ist viel harte Arbeit. Umso mehr kann man das Resultat geniessen wenn er gut geworden ist oder man mit seiner Arbeit zufrieden ist. Genau das gleiche erlebe ich beim Aufbau eines Mountainbikes. Die Technik fasziniert mich wie die Natur und Berge in der wir uns bewegen. Das alles gibt mir Kraft und Motivation. Ride ON!
    

 



Daniela Ruosch

Verkauf, Backoffice, und unermüdlich

 

"Tag für Tag und jeder rollt. So kann ich meinen Alltag am besten beschreiben. Morgens klingelt der Wecker und ich mach mich auf den Weg ins Büro zu Herbert und dem Ride Magazin. Der Zeiger springt, es ist Feierabend. Ich rolle weiter meistens noch an die Talstrasse 22. Irgend etwas gibt es immer zu tun im Laden. Nun heisst es aber Lichter löschen und Laden schliessen. Mann und Frau rollen jetzt ein letztes mal - ab nach Hause."   

 

 

 



#meinvelomoment